Die Geschichte der Herrenunterwäsche (Teil 1)

Die meisten Männer ziehen sie jeden Morgen nach dem Duschen an. Zu diesem Zeitpunkt gibt es wahrscheinlich nichts, was dem Körper näher ist als die Unterwäsche. Aber wissen Sie denn auch, woher sie kommt? Es hat Jahrtausende gedauert, um das Konzept der Shorts, Boxershorts und Slips zu perfektionieren, die Sie heute tragen. Hier eine kurze Geschichtsstunde zum Thema Herrenunterwäsche.

Die erste Unterwäsche geht über 7000 Jahre zurück, als die Steinzeitmänner Leder nutzten, um ihre Genitalien zu schützen, während sie ihre Steinzeit-Einkäufe machten. Viele Jahrtausende darauf passierte nicht viel.

cloth

In der ägyptischen Kunst sieht man, dass alle sich mit einem Lendenschurz bedeckten. Der Pharao trug sogar einen Kilt-Lendenschurz-Mix, den sogenannten Shendoh, an dessen Bund der Schwanz eines Stiers befestigt war. Diese Bekleidung behielt der Pharao für das Leben im Jenseits auch in der Pyramide an.

pagne-merenptah-detail

Variationen des Lendenschurzes schienen bis ins Mittelalter bestehen zu bleiben, bis Bracae in Mode kamen. Diese Kleidung aus Leinen gingen von der Taille bis zur Wade und mussten an beiden Enden mit Bändern befestigt werden. Obwohl das Zusammenbinden der Bänder aufwändig war, boten diese Hosen einen großen Vorteil: sie bedeckten viel Haut. Wurde einem Bauern also heiß, konnte er sich bequem und ohne die Sitte zu missachten bis zur Unterwäsche ausziehen.

 

braies_macie

Trotzdem erwies sich das ständige Schnüren und Lösen der Bänder als lästig. Also entstand der Hosenstall. Mithilfe von Knöpfen oder Schnüren konnte die Hose geöffnet werden und die Männer konnten urinieren, ohne die Bracae ausziehen zu müssen.

In Zusammenhang mit einem Saum wurde diese Unterwäsche sogar ziemlich dekorativ.

Als Henry VIII von England im 16. Jahrhundert begann, seine Unterwäsche zu polstern, imitierten dies alle seine Bewunderer. Was jedoch als ästhetischer Aspekt zur Betonung seiner Männlichkeit gedeutet wurde, stellte sich bei Nachforschungen als Verdeckung einer Krankheit dar, bei der von Syphilis die Rede ist.

348px-Henry-VIII-kingofengland_1491-1547

Erst im industriellen Zeitalter entstanden die Vorfahren der modernen Unterwäsche.

Mehr dazu im nächsten Teil der Geschichte der Herrenunterwäsche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s