Unterwäsche auswählen – gewusst wie: Analyse der Komplementärfarben

Für all diejenigen, die sich im immensen Herrenunterwäscheangebot mit Shorts, Boxershorts und Slip verloren fühlen, das es bei Solendro.de gibt – hier einige Modetipps.

Um eine gute Wahl der Unterwäsche zu treffen, muss man die Eigenschaften und Botschaften verstehen, die die Shorts, Boxershorts oder der Slip über uns übermitteln.

Unter den vielen Eigenschaften finden sich der Unterwäschetyp, das Material, der Schnitt, die Bundbreite, der Wert der Marke und, natürlich, die Farben!

 

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Schnellkurs in Farbenlehre geben, um Ihre Unterwäsche besser zu verstehen.

 

Die Komplementärfarben:

Diese Farben entstehen durch das Mischen zweier Primärfarben. Außerdem tragen diese Farben eine Bedeutung, die sich von der Bedeutung der Primärfarben abhebt, jedoch andere Aspekte beibehält.

 

Grün:

Beruhigend, erfrischend und sogar stärkend repräsentiert Grün ganz klar die Natur, die Flora und das Leben, das im Schein der gelben Sonne und des blauen Wassers geboren wird. Diese Komplementärfarbe spiegelt auch die Zuversicht, das Wachstum, den Frühling, die Konzentration, die Zustimmung (grünes Licht), die Regeneration (Apotheke und Krankenhaus) und die Fruchtbarkeit.

Grün repräsentiert aber auch Unerfahrenheit (Jugend), Krankheit, Tod (Verfärbung von Leichnamen, Schimmel).

Schaut man sich die Nuancen von grün an, so haben sie noch mal andere Bedeutungen: Dunkelgrün (mehr in Richtung Blau) bedeutet Stabilität, Loyalität und Wohlergehen; Hellgrün neigt sich dem Gelben und steht für Freude und Zügellosigkeit. Die Farbe passt gut zu Braun, Ocker, Beige oder Grau, also alle Farben, die mit Natur verbunden werden.

 

Orange:

Orange entsteht durch die Paarung aus Gelb und Rot und repräsentiert Energie, Freude, Kreativität, Sicherheit und Optimismus. Sie ist die Harmonie zwischen dem leidenschaftlichen Rot und dem fröhlichen Gelb. Es ist die Farbe des Herbstes, wenn die Blätter sich verfärben, aber auch die heilige Farbe im Hinduismus und Buddhismus und beschreibt das Opfer, das der Gesellschaft entgegengebracht wird. Die Farbe symbolisiert auch das reinigende Feuer und die Leidenschaft aber auch Befreiung. Sie ist sehr lebhaft und kann nur mit ähnlichen Farben getragen werden wie Rot und Gelb oder aber Weiß. Man sollte es nicht übertreiben mit dieser Farbe!

 

Violett:

Violett ist die Vereinigung aus Blau und Rot, zwei völlig unterschiedlichen und fast schon verfeindeten Primärfarben. Sie lässt sich nur entweder lieben oder hassen. Sie steht für den Traum, den Frieden, die Freundschaft, die Meditation aber auch für Melancholie und Einsamkeit, die vom Blau herrühren. Sie übernimmt auch die Rolle des Mysteriums und der Magie, des Unbekannten. In den westlichen Kulturen und im Christentum gilt die Farbe als Zeichen von Würde, Autorität und Neid. Sie ist auch der Farbe der Reue, der Trauer und wird vom Klerus und von Bruderschaften getragen. Violett beruhigt das Gemüt, ohne sich ihm entgegenzustellen, ganz so wie ein Glas guten Weins. Sie ist die Farbe der Träumer und Kinder in ihrer Traumwelt. Leider ist sie sehr schwer zu kombinieren, nur Weiß, Schwarz und Braun passen dazu.

 

Jetzt wissen Sie mehr! Nun können Sie ganz bewusst an die Farbwahl Ihrer Herrenunterwäsche gehen. Ihrer Fantasie sind bei Solendro.de keine Grenzen gesetzt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s